top of page
Unbenanntes_Projekt1.png

vitamin a (retinol)

Vitamin A ist ein besonders effektiver Wirkstoff, der zellkommunizierende Eigenschaften hat. Das heißt er teilt der Hautzelle mit, wie sie sich zeigen soll, nämlich am besten strahlend, jung & straff. Außerdem wirkt Retinol als starkes Antioxidans, es bindet also freie Radikale und verhindert so, dass unsere Haut gestresst aussieht und die Kollagenproduktion rapide zurück geht.

Wie wirkt Retinol?

Retinol ist der Slow Aging Wirkstoff schlechthin. Neben seinen Eigenschaften, die Zellregeneration der Haut anzuregen wirkt Vitamin A außerdem keratolytisch d.h. hornspaltend. Aus diesem Grund kann es auch super bei Akne und zu Unreinheiten neigender Haut angewandt werden.

 

Für wen ist Retinol geeignet?

Grundsätzlich ist Retinol erst einmal für alle Hauttypen geeignet. Es ist super wichtig mit einer niedrigen Konzentration zu beginnen, den Wirkstoff nicht jeden Tag sondern 1-2 x pro Woche aufzutragen und die Konzentration je nach Bedarf langsam zu erhöhen. Nicht jede/r verträgt Retinol gut. Der Wirkstoff kann Hautirritationen auslösen, die sich in Form von Schupppungen oder Rötungen zeigen können. Die genannten Hautirritationen sollten ca. nach einer Woche wieder verschwinden, wenn sich die Haut an den Wirkstoff gewöhnt hat. Wenn die Symptome allerdings anhalten oder sich verschlimmern, alle Produkte mit Retinol absetzen! Die Verwendung von täglichem Sonnenschutz ist auch hier besonders wichtig. Produkte mit Retinol am besten eher abends verwenden anstatt morgens.

StudioEVClaudiaSimchen-46.jpg
bottom of page